Kap. 1 der Lehrveranstaltung und des Skripts Gizewski. Einführung.

Zur 'allgemeingeschichtlichen' Bedeutung der 'Technik' und des 'Ingenieurwesens' im allgemeinen. Zur 'historischen' Bedeutung 'vorderorientalisch-mediterraner' Technik. Zu den Kontinuitätslinien und grundlegenden Unterschieden zwischen heutiger und 'vorderorientalisch-mediterraner' Technik. Zur Entwicklung der modernen Beschäftigung mit der Technik-Geschichte des Altertums.


I. Zur 'allgemeingeschichtlichen' Bedeutung der 'Technik' und des 'Ingenieurwesens'

1. Zu den Begriffen 'Ingenieurwesen' und Technik'.

2. Der Unterschied zwischen einer wissenschafts- und technikgeschichtlicher Perspektive und einer allgemein- und kulturgeschichtlicher Perspektive in der 'Technik-Geschichte'..


II. Zur 'historischen' Bedeutung 'vorderorientalisch-mediterraner' Technik.

Die Altertumskulturen der Welt.

Der Raum des vorderorientalischen Altertums.

Der Raum des mediterranen Altertums.

Zur Wirkungsgeschichte der technischen Errungenschaften der vorderorientalisch-mediterranen Kultur im 'Mittelalter'.


III. Zu den Kontinuitätslinien und grundlegenden Unterschieden zwischen heutiger und 'vorderorientalisch-mediterraner' Technik.

A. Zu den sprachgeschichtlichen Hinterlassenschaften vorderorientalisch-mediterraner Altertums-Kultur.

ÜBUNG:

Aufgaben:

1) Erklären Sie, soweit möglich, die Herkunft folgender technikbezogener Wörter:

- Technik

- Maschine

- Mechanik

- Ingenieur

- Material

- Energie

- Kanal

- Ventil

- Trichter

- Scharnier


BEISPIEL I.


ÜBUNG II.

Aufgaben:

1) Versuchen Sie, in dem nachfolgenden lateinischsprachigen Text Ihnen in irgendeiner Weise bekannte Worte aufzuspüren.

2) Versuchen Sie, aus diesen Worten einen Textsinn zu ermitteln, so gut es geht.


BEISPIEL II.


IV. Zur Entwicklung der modernen Beschäftigung mit der Technik-Geschichte des Altertums.

1. Zur mittelalterlich-gewerblichen und -klösterlichen Rezeption antiker Technik.

2. Die Hauptinteressen des Humanismus und der Renaissance an der Überlieferung aus der Renaissance.

3. Die Entwicklung eines besonderen technikgeschichtlichen Interesses am Altertum seit entstehung der neuzeitlichen Industriegesellschaft.


Literaturhinweise:


Bearbeitungsstand: 25. Okt. 2012.

Autor des WWW-Skripts: Christian Gizewski, Prof. Dr., TU Berlin, Fakultät I, Alte Geschichte, FG Geschichte, Privatadresse: Tietzenweg 98, 12203 Berlin, Tel.:030-8337810, EP: christian.gizewski@.tu-berlin.de