Übersicht zu Leherveranstaltungen des WS 2017 und später.

'Gizewski. Kulturgeschichtliche, tehnische, rechtliche und politische Aspekte der Internetpublizistik in den Geisteswissenschaften.

Das Skript kann in seinen Einzelheiten erst im Verlaufe der Lehrveranstaltung entwickelt werden.

Kapitel 1: Vorteile und Nachteile geisteswissenschaftlicher Internetpublizistik.

Kapitel 2: Die Traditionen geisteswissenschaftlichen Publizierens und ihre heute üblichen Arbeitsverfahren.

Kapitel 3: Die technischen Probleme geisteswissenschaftlichen Internetpublizierens.

Kapitel 4: Die rechtlichen Prolbeme geisteswissenschaftlicchen Internetpublizierens.

Kapitel 5: Der wissenchaftliche Autor als publizistischer Herausgeber.

Kapitel 6: Der wissenschaftliche Autor als direkt Mitwirkender an der politisch-öffentlichen Meinungsbildung,

Kapitel 7: Die Vielfalt der Qualifikationen für das wissenschaftliche Internet-Publizieren.

Kapitel 8: Die Kostenlosigkeit der Internet-Publikation als sinnvolles Prinzip.

Kapitel 9A: Gefahren und Schäden aus dem Internet (A)

Kapitel 9B: Gefahren und Schäden aus dem Internet (B)

Kapitel 9C: Gefahren und Schäden aus dem Internet (C)

Kapitel 10: Praktische Empfehlungen an wissenschaftliche und politische Akteure und Organisationen

Zu Literatur, Medien und Quellen der Lehrveranstaltung.


Das zur LV gehörige WWW-Skript entspricht in seinem Aufbau dem der Lehrveranstaltung. -- Die Ausarbeitungen innerhalb eines von einem Einzelbearbeiter erstellten WWW-Skripts verbinden sich immer wieder einmal mit Schreibfehlern, Auslassungen und sonstigen kleineren Mängeln, die im Laufe mehrfacher Bearbeitung und Ergänzungen allmählich von selbst verschwinden.


Bearbeitungsstand: Januar 2017

Autor des WWW-Skripts: Prof. Dr. Christian Gizewski, TU Berlin, Fakultät I, Alte Geschichte, FG Geschichte, Privatadresse: Tietzenweg 98, 12203 Berlin, Tel.:030-8337810, EP: christian.gizewski@.tu-berlin.de