Zu Organisation und Ablauf der LV Gizewski, 'Berühmte Griechen und Römer' im SS 2002.

1) Text der Vorlesungsankündigung..

Gizewski;

Vorlesung/Übung

0132 L 012

Berühmte Griechen umd Römer

ZEIT: Fr 12 - 14 Uhr; Beginn: 26. 4. 2002

ORT: bis 17. Mai 2002: Raum MA 314; ab 24. Mai 2002 bis Semesterende : Raum H 111

Inhalt: Unser Bild von der griechischen und römischen Geschichte wird wesentlich geprägt von Nachrichten und Legenden über 'große' Persönlichkeiten: Herrscher und Heerführer, Dichter und Philosophen, Mediziner und Architekten, Redner und Juristen, nicht zuletzt auch Märtyrer und Kirchenväter. Worin bestand und besteht evtl noch heute ihre Größe? Wie läßt sich in den Quellen historisch-kritisch ein schon in der Antike scheinhaftes 'Image' oder 'Prestige' von wirklich beispielgebendem Verhalten unterscheiden? An ausgewählten Beispielen geht es in der LV einerseits um die Fakten der Biographie einzelner Persönlichkeiten und zum anderen um den Maßstab 'Größe' und seinen jeweiligen historischen Sinn. In den Dozentenvortrag werden jeweils kleine Textquelleninterpretationsübungen eingebunden.

Literatur: Michael Grant., Klassiker der antiken Geschichtsschreibung, München 1981 (S. 260 - 287 / Biographien); LV-Skript der WWW-Seite http://www.tu-berlin.de/fb1/AGiW (in Bearbeitung).

2) 13 Termine:

26. April, 3., 10., 17., 24., 31. Mai, 7., 14., 21., 28. Juni, 5., 12., 19. Juli 2002

in der Vorlesunsgzeit des SS 2002 (15. April - 20. Juli 2002).

3) Themenübersicht.

Kap. 1: Einführung (I): Menschliche 'Größe' als historischer Gegenstand.
Kap. 2: Einführung (II): Menschliche 'Größe' in lateinisch- und griechischsprachiger Begrifflichkeit und Überlieferung.
Kap. 3: Heroen und Wundertäter kraft göttlichen Auftrags.
Kap. 4: Legendäre Städtegründer, Gesetzgeber und Vorkämpfer für das Vaterland in früher Zeit.
Kap. 5: Berühmte Heerführer, Politiker und Rhetoren.
Kap. 6: Welteroberer und siegreiche Naturen.
Kap. 7: Kaiserliche Souveräne und Friedensfürsten.
Kap. 8: Berühmte Vertreter musischer Künste.
Kap. 9: Berühmte Philosophen.
Kap. 10: Berühmte Architekten, Ärzte und andere Fachleute.
Kap. 11: Berühmte Heilige, Märtyrer und religiöse Gelehrte.
Kap. 12: Legendär reiche Privatpersonen
Kap. 13: Berühmte Frauen.
Kap. 14: Berühmte Athleten, Schauspieler und andere Akteure öffentlicher Spiele und Unterhaltung.

    Eine detaillierte Themenübersicht findet sich im elektronischen LV-Skript unter:

http://www.tu-berlin.de/fb1/AGiW/Auditorium/BeGriRoe/ThemPlan.htm .

4) Hinweise zu Literatur, Hilfsmitteln und Quellen.

Ein zusammenfassendes Verzeichnis der in der Lehrveranstaltung und im Skript verwendeten und zur Lektüre empfohlenen Literatur, Medien und Quellen findet sich im elektronischen Skript unter

http://www.tu-berlin.de/fb1/AGiW/Auditorium/BeGriRoe/ALMQVerz.htm .

5) Das Projekt 'Alte Geschichte im WWW' und das dortige Skript zu dieser Lehrveranstaltung.

Zu dieser Lehrveranstaltung gibt es im Internet ein elektronisches Skript unter der URL-Adresse
http://www.tu-berlin.de/fb1/AGiW/Auditorium/BeGriRoe/Portal.htm .
Es ist Teil des elektronischen Gesamtprojektes 'AGiW' ('Alte Geschichte im WWWW'), über dessen Inhalte die Seiten
http://www.tu-berlin.de/fb1/AGiW/
und
http://www.tu-berlin.de/fb1/AGiW/Register.htm
informieren.

6) Übungsarbeiten im Rahmen der Lehrveranstaltung.

Im Rahmen dieser Lehrveranstaltung, die schwerpunktmäßig eine Vorlesung ist, können von interessierten Teilnehmern bei Bedarf ausnahmsweise auch Übungsarbeiten angefertigt werden, um einen Schein für die im Rahmen des Studienplans vorgesehene Teilnahme an einer Textquelleninterpretationsübung zu erhalten.

Zu den Einzelheiten einer solchen Arbeit siehe:

http://www.tu-berlin.de/fb1/AGiW/Auditorium/BeGriRoe/UebgArb.htm


LV Gizewski SS 2002.

Autor: Christian Gizewski (EP: gizeoebg@linux.zrz.tu-berlin.de)