Persisches Erbe im Griechischen, Lateinischen, Arabischen, Türkischen und in verschiedenen heutigen europäsichen Sprachen.

Im folgenden wird eine Reihe von Wörtern präsentiert, die der alten persischen Sprache entstammen und als Lehnworte im Griechischen, Lateinischen, Arabischen und/oder im Türkischen und oft - über deren Vermittlung - auch in europäischen Sprachen Aufnahme fanden. Sie sollen Prozesse der Übernahme der alten iranischen Kultur schon in das griechisch-römische Altertum, später aber besonders in den Bereich der arabisch-sprachbasierten und der türkisch-sprachbasierten Kultur illustrieren; denn die einzelnen hier wiedergegebenen Worte lassen über ihre konkrete Wortgeschichte hinaus gewisse - allerdings an dieser Stelle nicht im einzelnen ausführbare - allgemeinere Rückschlüsse auf ein hohes Maß einer allseitigen zivilisatorischen Prägung durch die älteren kulturellen Traditionen des Iran zu.

Im einzelnen muß verwiesen werden auf die wissenschaftliche Arbeit, der diese Wortsammlung - in einer kleinen Auswahl - entnommen ist: Jamshid Ibrahim, Kulturgeschichtliche Wortforschung. Persisches Lehngut in europäischen Sprachen, Wiesbaden 1991 ( Einzelnachweise und weiterführende Literatur). Primär kommt es an dieser Stelle zwar auf die Veranschaulichung einer persischen Prägung des Arabischen und des Türkischen an. Doch werden mit jeweils einigen Beispielen auch die früheren Entlehnungen des griechisch-römischen Altertums bei den Persern und außerdem die - zumeist indirekten, auf ganz unterschiedlichen Wegen, nämlich

zustandekommenden sprachlichen Entlehnungen europäischer Sprachen aus dem Iranischen illustriert.

Die hier verwendete phonetische Umschrift ist wegen der im Internet bestehenden Einschränkung für die Verwendung diakritischer Zeichen bewußt einfach gehalten, d. h. imperfekt: es werden neben den deutschen Buchstabenlautwerten nur einige Notlösungen (hh, cz, sh u. a.) verwendet, die sich wohl von selbst erklären; wegen der genauen Aussprache ist ggf. eine Überprügung in der zitierten Arbeit oder an anderer Stelle erforderlich. Die Auswahl der Worte und ihre Präsentation ist an dieser Stelle aus Gründen der Übersichtlichkeit stark begrenzt und die Angabe der entlehnenden europäischen Sprachen durchweg sehr unvollständig, so daß aus ihr die verschiedenen und oft vielfältigen und überraschenden Wege der Verbreitung nicht genau hervorgehen.

  1. afarid (pers.; 'böser, mächtiger Geist') - ifrit (arab.) - ifrit (türk.)
  2. ambar (pers.; 'Magazin', 'Speicher') - anbar (arab.) - ambar (türk.) - ambar (russ.)
  3. angir (pers.; 'getrocknete Feige') - inzir (türk.) - inzir (russ.)
  4. anzarut (pers.; 'Sarkokolla', 'persisches Gummi') - anzart (arab.) - anzarote, lancarote (span., portug.)
  5. aspand (pers.; 'wilde Raute') - spanda (afghan.) - absinthion (altgriech.) - Absinth (dt)
  6. bagdad (pers.; 'gottgegeben' - bagdadi (arab. und türk.; feine Zimmerdecke aus Holzbalken aus der Stadt Bagdad) - baldaquin (frz.; 'Thronhimmel') - Baldachin (dt.)
  7. bahhshish (pers.; 'Geschenk') - bahhschisch (arab.) - bakshisch (türk.) - Bakschisch (dt.)
  8. balahhane (pers.; 'hohes Haus', 'Dachterrasse') - barbahhana (arab.) - balagan (russ.) - barbacane (franz.) - Balkon (dt.)
  9. ban (pers.; 'Prinz', 'Herr', 'Gouverneur') - ban (awarisch, ungar.) - 'Banat' (dt. = geogr. Bezeichnung)
  10. bardadsh (pers.; 'Sklave', 'Knecht', 'Kriegsgefangener') - bardatsh (arab.) - bardascia (ital.)
  11. basar (pers.; 'Markt', 'Kaufstraße') - basar {arab.) - basar (turkotatarisch) - basar (bulg. und russ.) - Basar (dt.)
  12. burah (pers.; 'borsaues Natron'; Flußmittel bei Metall- oder Emaillearbeiten) - bawraq (arab.) - burak (türk.) - 'Bor'-Säure (dt.)
  13. bustan (pers.; 'Garten') - bostan (türk.) - bastan (russ.)
  14. czador (pers.; 'Tischdecke', 'Schleier') - czadyr (türk.) - ceadir (rum) - shatier (russ.) - Schador (dt.)
  15. czandal (pers.; 'Sandelholz') - shandal (arab.) - sandalo (it.) - sandal (russ.) - Sandelholz (dt.)
  16. darban (pers.; Pförtner', 'Türhüter' - dirban (arab.) - trabante (it.) - drabant (russ.) - Trabant (dt.)
  17. darman (pers.; 'Arznei') - derman (türk.) - durman (russ.; pejorativ i. S. von 'Teufelsmedizin', 'Tollkraut')
  18. darwish (pers.; bettlender Wandermönch) - darwish (arab.) - dervis (türk.) - derviche (fr.) - dervish (russ.) - Derwisch (dt.)
  19. dastur (pers.; 'Vorschrift', 'Ermächtigung', 'Anweisung') - dustur (rab.) - dastur (angloind.)
  20. delband (pers.; 'Turban') - tylbent (türek.) - tjurban, tjulpan (bulg.) - turban, tulipe (fr.) - Turban, Tulpe (dt.)
  21. din (pers.; 'Glaube', 'Religion') - din (arab.) - deen (angloind.; 'Schrei eines aufgeregten Muslims')
  22. div (pers.; 'Dämon', 'Teufel') - dew (türk.) - div (russ., poln. serb.; in verschiedenen Bedeutungen wie 'Riese', Dämon', 'Unglücksvogel')
  23. diwan (pers.; 'Register', 'Kanzlei', 'Gerichtshof') - divan (arab.) - divan (türk.; 'auch i. S. von 'Empfangszimmer' und 'Ruhepolster') - dogana, (it.; i., S. v. amtlicher Zollstelle) - Diwan (dt.; z. B. in Goethes 'West-östlicher Diwan' i. S. von 'Salon' oder 'Instanz für Geschmacksurteile')
  24. dushman (pers.; 'Feind') - dushman (türk.) - dushman (rum., serb., russ.; auch i. S. von 'Würger' oder 'Tyrann')
  25. farman (pers.; 'Befehl', 'Erlaß') - farman (arab.) - firman (türk.) - ferman (rum.) - Ferman (dt.; Befehl eines türkischen Herrschers)
  26. farsang (pers.; 'Parasange' = Längenmaß, entspr. 5 - 6 km) - parasanges (altgriech.) - paransanga (lat.) - farsah (arab.)
  27. farz (pers.; 'Feldherr', 'Wesir') - firzan, ferz (arab.) - ferz (türk.; als Figur im Schachspiel)
  28. gulab (pers.; 'Rosenwasser', 'Erfrischunsgetränk', auch aus Maulbeer- und Zitronensaft) - gulab (arab.) - giulebbe (it.) - julep (engl.)
  29. gurhhane (pers; 'Grabhaus') - kurgan (türk.) - kurgan (russ.; 'Grabhügel')- Kurgan (dt.)
  30. hhadiw (pers; 'Herrscher', 'Gebieter') - hhidiv (türk.) - Khedive (dt.; Bezeichnung eines ägyptischen Vizekönigs im 19. Jht.)
  31. hhaftan (pers.; 'Waffenrock', 'langes Gewand') - gaftan (arab.) - kaftan (russ.) - caftan (fr.) - Kaftan (dt.)
  32. hhaki (pers., 'erdfarbig', 'staubfarben') - khaki (engl.; angloindisch) - Khaki (dt.)
  33. hhan (pers.: 'Haus', 'Herberge', 'Palast') - hhan (türk.) - chan (russ.) - chan (fr.)
  34. hhangar (pers.; 'Dolch', 'Kurzschwert') - hhangar (arab.) - hhanger (türk.) - chandzhar (russ.)
  35. hhawiar (pers.; 'ei-tragend') - hhaviar (türk.) - caviar (fr.) - haywar (bulg.) - Kawiar (dt.)
  36. hhwarasm (pers.; Choresmien) - al-hhawarsmi (arab.; der Choresmier [ibn Musa]) - alguarismo (altspan.) - Algorithmus (dt.)
  37. hhwadsche (pers.; 'Herr', 'Ehrwürdiger', 'Gelehrter' ) - hhawaga (arab.) - hoca (türk.) - hodza (serb.; 'türkischer Geistlicher')
  38. kabar (pers.; 'Kapernstrauch') - kapparis (altgriech.) - capparis (lat.) - Kapern (dt.)
  39. kalantar (pers.; 'größer'; 'islamischer Mönch') - galandar (arab.) - calender (fr.) - Kalender (dt.; i. S. v. 'Bettelmönch')
  40. karwan (pers.; 'Kamelzug', 'Reisegesellschaft', von' karabah' = Kamel) - karvan (arab.) - kervan (türk.) - carovana (it.) - Karawane (dt.)
  41. kaz (pers.; 'Rohseide', 'Flockenseide') - gazz (arab.) - gaze (fr.; 'durchsichtiges Seidengewebe') - Gaze (dt.)
  42. kelim (pers.; kurzhaariger Teppich) - kilim (türk.) - kelim (russ.) - kelim (engl.) - 'Kelim'-Teppich (dt.)
  43. kushk (pers.; 'pavillonartiges Gartenhaus', 'Erker', 'Ecke') - kyösk (türk.) - kiosk (russ.) - chiosco (ital.) - Kiosk (dt.)
  44. lazuward (pers.; 'Lasurstein', 'himmelblau') - lazwardi (arab.) - azzurro (ital.) - lazur (russ.) - Lasur, auch die drei letzten Silben in 'Lapislazuli' (dt.)
  45. magus (pers.; zoroastrischer Priester) - magos (altgriech.) - magus (lat.) - Magier (dt.)
  46. malmal (pers.; 'Musselin', 'Mull') - mullmul (angloind.) - Mull (dt.)
  47. mardum giyah (pers. 'Menschenpflanze', 'Mandragore', ein Nachtschattengewächs mit angeblich zauberkräftiger Wurzel) - mandragoras (griech.) - Mandragore (dt.)
  48. marwarid (pers; 'Perle') - margarites (altgriech.) - margarita (dt.) - Margarete (dt.; Frauenname); Margarine (dt.)
  49. mumiya (pers.; 'Munie' > mum = 'Wachs') - mumiy (türk.) - mumiya (ägypt.-arab.) - mummia (ital.) - Mumie (dt.)
  50. musk (pers.; 'Moschus') - moschos (ggriech.) - muschus (lat.) - misk (rab.) - Moschus, Muskat (dt.)
  51. namaz (pers.; 'Gebet') - namaz (türk.)
  52. naft (pers.; 'Naphta', 'Rohöl') - naphtha (griech.und lat.) - naft (arab.) - naft (türk.) - Naphtha (dt.)
  53. narang (pers.; 'bittere Orange') - naranq (arab.) arancia (it.) - orange (fr.) - Orange (dt.)
  54. nargis (pers.; 'Narzisse') - narkissos (altgriech.) - narcissus (lat.) - Narzisse (dt.), Narkose (dt.)
  55. padishah (pers.; 'Schutzherr', 'Herrscher', 'König') - padishah, pascha (türk.; Bezeichung des türkischen Sultans und des Mogulkaisers, später auch der höchsten Bematen im osmanischen Reich) - pasha (russ.) - Pascha (dt.)
  56. pairidaeza (pers.; 'Lustgarten', 'Tiergarten') - paradeisos (altgriech.) - paradisum (lat.) - Paradies (dt.)
  57. pamba(k) (pers.; 'Baumwolle') - pembe (türk.) - bumbaga (russ.) - bombagia (it.) - bombasin (fr.) - Bombast (dt.; i. S. von 'aufgebauschtem Kleidungstück')
  58. papush (pers; 'Fußbekleidung', 'Pantoffeln') - papucz (türk.) - babuq (arab.) - babouche (fr.) - Pampuschen (dt.)
  59. parnagan (pers.; 'mehrfarbiger Damast') - barbakan (arab.) - barakan (türk.) - barkan (russ.) - baracane (it.) - Barchent (dt.)
  60. pars (pers.; 'persisch', 'Perser') - persikos (altgriech.) - persicus (lat.) - Pfirsich (dt.)
  61. paygama (pers.; Schlafanzug) - bidjama (arab.) - pyjama (fr.) - Pyjama (dt.)
  62. piste (pers.; 'Frucht der Pistazie') - pitake (griech.) - pistacia (lat.) - fistiq (arab.) - fystyq (türk.) - Pistazie (dt.)
  63. pilaw (pers.; 'Reisgericht') - bilu (arab.) - pilaphi (neugriech.) - pilav (russ.)
  64. piruz (pers., 'siegreich') - fairuz (arab.; 'Türkis') - piros (türk.) - piruz (serb.)
  65. pulad (pers.; 'Stahl') - bulat (türk.) - fulad (arab.) - palash (russ.) - Pallasch (dt.; = schwerer Degen)
  66. qirmiz (pers.; 'purpur') - girmiz (arab.) - girmiz (türk.) - carmesino (it.) - karmasin (russ.) - Karmesin (dt.)
  67. shagal (pers.; Schakal) - csakal (türk.) -chacal (fr.) - Schakal (dt.)
  68. shah (pers.; 'König [von Persien]', 'Herrscher') - shah (türk.) -as-shahh (arab.) - shah (russ.) - Schach (dt.)
  69. sachtian (pers.; 'Ziegenleder') - sahhtiyan (türk.) - safjan (russ.) - 'Saffian'-Leder (dt.)
  70. shal (pers.; Umschlagtuch aus Ziegenleder) - shal (türk.) - shal (arab.) - shal (russ.) - scialle (it.) - Schal (dt.)
  71. sarband (pers.; 'Kranz' als Kopfschmuck) - zarabanda (span.) - Sarabande (dt.; = ein Tanz früherer Zeiten, zu dem Kopfschmuck der Tänzer gehörte)
  72. sipahi (pers.; 'Reiter' > abzuleiten. von 'asp' = Pferd, allg.: 'Heeresangehöriger') - spahi (wetsarab.) - spahi (türk.) (arab.) - spahi (franz.) - espoy (engl.)
  73. tabidan (pers.; 'drehen, spinnen') - tapes (griech.) - tapetum (lat.) - Tapete, Teppich (dt.)
  74. taftah (pers. 'Taft') - bafta (arab. und türk.) - tafta (russ.) - teffeata (it.) - Taft (dt.)
  75. tambur (pers.; Streich- und Zupfinstrument) - tanbur (arab.) - tambour (fr.; 'Trommel') - Tambour (dt.)
  76. tast (pers.; 'Becken', 'Schüssel' - tas (arab.) tazza (it.) - tasse (fr.) - Tasse (dt.)
  77. vazir (pers.; Gelehrter', 'Berater des Herrschers') - wasir (arab.; 'Minister') - vizir (russ.) - Wesir (dt.)
  78. waral (pers.; 'Eidechse') - waran (arab.) - varan (fr.) - Waran (dt.)
  79. yasamin (pers.) - yasamin (arab.) - yasamin (türk.) - jasmisn (russ.) - Jasmin (dt.)
  80. zarnih (pers.) - azzirniq (arab.) - Arsenik, Arsen (dt.)

 

LV Gizewski WS 1999/2000 und SS 2000

Autor: Christian Gizewski (EP: gizeoebg@linux.zrz.tu-berlin.de)