Kap. 1: Grenzbildungen innerhalb der Menschheit, ihre Arten, Ursachen und Veränderungen.

(IM AUFBAU)

I. Abgegrenzte Strukturen in menschlicher Gesellschaft,

Menschliche Populationen.

Menschliche Spezies und Phänotypen.

Verwandtschaftszusammenhänge.

Siedlungsräume, Volks- und Herrschaftsgrenzengrenzen.

Sprachgrenzen.

Religions- und andere Traditionsgrenzen.

II. Die Verteilung der menschlichen Populationen über die bewohnbare Erdfläche (Oikumene).

III. Menschliche Spezies und Phänotypen.

IV. Zur Bildung von Verwandtschafts-Zusammenhängen.

V. Sidlungsräume, Volks- und Herschaftsgrenzen.

VI. Sprachtraditionen und ihre Grenzen.

VI. Religionstraditionen und ihre Grenzen.



Bearbeitungsstand: 21. April 2016.

Autor des WWW-Skripts: Prof. Dr. Christian Gizewski, TU Berlin, Fakultät I, Alte Geschichte, FG Geschichte, Privatadresse: Tietzenweg 98, 12203 Berlin, Tel.:030-8337810, EP: christian.gizewski@.tu-berlin.de - An allen, auch an den in der Abteilung AUDTORIUM der WWW-Seite 'AGiW' präsentierten Skripten und sonstigen wissenschaftlichen Werken behalten sich deren Autoren oder Herausgeber grundsätzlich die ihnen gesetzlich zustenden Urheberrechte vor. Dazu bitte ich, die Erläuterungen "ZUM ZWECK DES PROJEKTS" zu beachten. C.G.