Themen-Übersicht.

Hier findet sich das Themenangebot des Hauptseminars. Die sachliche Reihenfolge ist nicht notwendig identisch mit der zeitlichen Abfolge bei der Erörterung im Hauptseminar. Aus den Themen zu 3. - 9. können die Teilnehmer sich eines zur Bearbeitung für einen schriftlich zu fassenden Kurzbericht und die schriftliche Hausarbeit auswählen. Zu den Regeln und Terminen der Bearbeitung und des Vortrag siehe Regeln. Die Arbeiten der Teilnehmer zu den von ihnen ausgewählten Themen können auf Wunsch im 'Forum' des Hauptseminars wiedergegeben werden und sind dort dann auch für andere abrufbar.


   

1. Die Entwicklung und Divergenzen des neuzeitlichen Interesses an der Wissenschaft von der Alten Geschichte (Rahmenüberlegungen zum Gesamtthema des Hauptseminars).

Einleitung.

2. Zweck und Erscheinungsformen einer Historik, ausgehend von J. G. Droysen, Historik (1857/1882).

Lesetexte_zu_Droysens_Historikkonzeption.

3. Theodor Mommsen, Römisches Staatsrecht (1871 - 1888) als historisch-kritische Institutionengeschichte der römischen Antike.

Lesetexte_zu_Mommsens_Historikkonzeption.

4. Eduard Meyer, Geschichte des Altertums (1884 - 1902; 2. u. w. Aufl. ab 1907) als universalhistorisch konzipierte Geschichte der Altertumskulturen.

Lesetetexte_zu_Meyers_Historikkonzeption.

5. Michael Rostovtzeff, Gesellschaft und Wirtschaft im römischen Kaiserreich (1926, dt. Übers. 1929) als wirtschafts- und sozialgeschichtlich fundierte Altertumsgeschichte.

Lesetexte_zu_Rostovtzeffs_Historikkonzeption.

6. Ronald Syme, The Roman Revolution (1939) als narrative Aktualisierung der antiken Geschichte.

Lesetexte_zu_Symes_Historikkonzeption.

7. Helmut Berve, Kaiser Augustus (1934/35) und: Thukydides (1938) als neoklassizistische Suche nach Ideal und Größe in der Antike.

Lesetexte_zu_Berves_Historikkonzeption.

8. Horst Dieter, Rigobert Günther, Römische Geschichte bis 476 (1978, 1990 3 ) als Klassenentwicklungsgeschichte des Altertums.

Lesetexte_zu_Guenthers_Historikkonzeption.

9. Moses Ian Finley, Antike Wirtschaft (1973, 1985 2 ) und: Antike und moderne Demokratie(1973) als eine theoretisch offene Strukturgeschichte der Antike.

Lesetexte_zu_Finleys_Historikkozeption.


 

HS Gizewski WS 1998/99