Kap. 3: Zur Überlieferungsgeschichte altsprachlicher Texte in Europa.


I. Zur christlichen und jüdischen Überlieferungsgeschichte biblischer und theologischer Schriften.

Zur christlichenÜberlieferung. Handschriften der Evangelien am Beispiel des Markusevangeliums.

Zur jüdischen Text-Überlieferung. Die Entstehung der jüdischen Diaspora und ihrer Schrifttradition mit den antirömischen jüdischen Aufständen in Palästina am Beispiel des Bar Kochba-Aufstands.

Zur Textüberlieferung des hebräischen 'Alten Testaments' am Beispiel der kommentierten Bibelstelle 1. Könige 16,29 - 18,8.

II. Zur klösterlichen und humanistischen Überlieferung antiker Literatur- und anderer Quellentexte.

Überlieferung griechischer Literatur. Die Historiker-Schriften am Beispiel Herodots und Plutarchs.

Überlieferung lateinischer Literatur. Die Historiker-Schriften.am Beispiel des T. Livius.

III. Zur Überlieferung des Römischen Rechts in der Digestenexegese.

Überlieferung 'alten Römischen Rechts' am Beispiel der Institutionen Justinians.


Bearbeitungsstand: 29. Mai 2013.

Autor des WWW-Skripts: Christian Gizewski, Prof. Dr., TU Berlin, Fakultät I, Alte Geschichte, FG Geschichte, Privatadresse: Tietzenweg 98, 12203 Berlin, Tel.:030-8337810, EP: christian.gizewski@.tu-berlin.de