Kap. 4:

Leben und öffentliche Wirksamkeit berühmter Rhetoren in Griechenland und Rom. Beispiele: Demosthenes und Cicero.

 INHALT

1. Die politische und rhetorische Biographie des Demosthenes und die Ciceros im Vergleich.

2. Die politische und kulturelle Bedeutung des Redners und Politikers (demagogos, rhetor, orator) in Griechenland und Rom.

3. Literatur, Medien, Quellen.

Zu den stichwortartigen Hinweisen siehe das Vorwort zu diesem Skript. 

1. Übung 4. Die politische und rhetorische Biographie des Demosthenes und die Ciceros im Vergleich.

AUFGABEN:

Untersuchen Sie die folgenden Quellentextauszüge aus Plutarch, Demosthenes und Cicero unter folgenden Aspekten:

a) Welchen Altertumsepochen sind die Texte zuzuordnen? Wie begründen Sie Ihre Zuordnung?

b) Wie erscheinen bei Plutarch die politische und die rhetorische Wirksamkeit des Demosthenes und des Civero im Vergleich miteinander?

c) Wie verhält sich in der Rede des Demosthenes seine politische Botschaft zu den von ihm eingesetzten rhetorischen Mitteln, und wie ist das in der Cicero-Rede. Wo liegen Gemeinsamkeiten dieser beiden als 'philippisch' bezeichneten Reden und wo Unterschiede?


Textauszüge aus:

Plutarch

Demosthenes

Cicero


Lösung zu Übung 4.

2. Die politische und kulturelle Bedeutung des Redners und Politikers (demagogos, rhetor, orator) in Griechenland und Rom.

Konzepte 'musische', rhetorisch-sophistischer' und höherer 'enzyklopädisch-wissenschaftlicher' Bildung in Griechenland und Rom in ihrem entwicklungsgeschichtlichen Zusammenhang.

Die öffentlichen Einsatzfelder der Rhetorik (politische Rede, Gerichtsrede, sonstige öffentlich argumentierende oder informierende Rede) und die darauf aufbauenden beruflichen Laufbahnen und politischen Karrieremöglichkeiten.

Berühmte Rhetorik-Lehrer und Rhetoren der griechischen und römischen Geschichte (Gorgias, Protagoras, Aristoteles, Isokrates, Demosthenes - Cato, Cicero, Caesar, Quintilian), ihre Werke und Wirkungeschichte.

3. Literatur, Medien, Quellen.

Hinweis auch auf das Allgemeine Literatur-, Medien- und Quellenverzeichnis (ALMQ).

LITERATUR.

George Kennedy, The Art of Persuasion in Grece, New Jersey 1963.

George Kennedy, The Art of Rhetoric in the Roman World, New Jersey 1972.

Richard Volkmann, Die Rhetorik der Griechen und Römer in systematischer Übersicht (1885 2 ), ND Hildesheim 1963.

Friedrich Blass, Die griechische Beredsamkeit in dem Zeitraum von Alexander bis Augustus, (1865), ND Hildesheim 1977.

M. L. Clarke, Die Rhetorik bei den Römern. Ein historischer Abriß, dr. Übers., (1962) Göttingen 1968.

Werner Jaeger, Demosthenes, Berlin 1939, ND 1963.

Matthias Gelzer, Cicero. Ein biographischer Versuch. Wiesbaden 1969.

MEDIEN.

E. Schmalzriedt (Hg.), Hauptwerke der antiken Literaturen. Einzeldarstellungen zur griechischen, lateinischen und biblisch-patristischen Literatur, München 1976.

H. E. Stier u. a. (Hg.), Großer Atlas zur Weltgeschichte, Westermann-Schulbuch-Verlag Braunschweig 1990 (Sonderausgabe des Orbis-Verlags; eine Neuauflage ist 1998 erschienen).

QUELLEN.

Aristoteles, Rhetorik. Dt. Übersetzung: Aristoteles, Rhetorik. Übersetzt, mit einer Bibliographie, Erläuterungen und einem Nachwort von F. G. Sieveke, München 1989 3 .

Demosthenes, Vierte Rede gegen Philipp, 59 - 76. Dt. Übersetzung aus: Demosthenes, Politische Reden. Griechisch - Deutsch. Übersetzt und herausgegeben von Wolfhart Unte, Stuttgart 1985, S. 225 - 233.

Cicero, Zweite Philippische Rede. Lat. und dt. Text aus: Cicero, Philippische Reden gegen Antonius. Erste und zweite Rede. Lateinisch / Deutsch. Übersetzt und herausgegeben von Marion Giebel, Stuttgart 1998, S. 149 - 157.

Cicero, De oratore. Dt. Übersetzung: Cicero, Über den Redner. Lat- deutsch, Übersetzt, kommentiert und mit einer Einleitung versehen von H. Merklin, Stuttgart 1976 (reclam 6884 [8]).

Quintilian, Institutio oratoria. Dt. Übersetzung einer Auswahl wichtiger Textpassagen des 1, 2, 10. und 12. Buches; Quintilian, Über Pädagogik und Rhetorik. Eine Auswahl aus der 'Institutio oratoria', München 1974.

Plutarch, Vergleich des Demosthenes mit Cicero. Aus der Parallelbiographie Demosthenes - Cicero (Schlußteil). Dt. Übersetzung aus: Plutarch, Lebensbeschreibungen. Gesamtausgabe, Bd. 5 (Phokion / Cato der Jüngere, Artaxerxes, Agis und Kleomenes / Ti. und C. Gracchus, Demosthenes / Cicero) Übersetzung von Friedrich Kaltwasser in der Bearbeitung von Hans Floerke. Textrevision und biographischer Anhang von Ludwig Kröner, Frankfurt M., Berlin, um 1966, S. 307 - 310.


 

LV Gizewski SS 1999

Autor: Christian Gizewski (EP: gizeoebg@linux.zrz.tu-berlin.de)