Kap.2: Allgemeine, öffentlichrechtlich garantierte Erwerbsarbeit, Berufsfortbildung, Kranken- und Altersversicherung.

(IM AUFBAU)

Inhalt: Reformkonzepte für die Arbeits- und Sozialordnung.

I. Zur sozialen Bindung des sozial gesicherten Bürgers nach dem Prinzip: 'Jeder nach seinen Fähigkeiten, jedem nach seinen Bedürfnissen.'.

II. Zur bundesweiten Garantie dauerhafter auskömmlicher Erwerbs-Arbeit für alle.

III. Zu einem bundeseinheitlichen Schul- und Berufsfortbildungs-System.

IV. Zu einer obligatorischen, öffentlich-rechtlich organisierten Jedermanns-Krankenversicherung.

V. Zu einer obligatorischen, öffentlich-rechtlich organisierten Jedermanns-Altersversicherung.



Bearbeitungsstand: 9. Aprl 2017.

Autor des WWW-Skripts: Prof. Dr. Christian Gizewski, TU Berlin, Fakultät I, Alte Geschichte, FG Geschichte, Privatadresse: Tietzenweg 98, 12203 Berlin, Tel.:030-8337810, EP: christian.gizewski@.tu-berlin.de - An allen, auch an den in der Abteilung AUDITORIUM der WWW-Seite 'AGiW' präsentierten Skripten und sonstigen wissenschaftlichen Werken behalten sich deren Autoren oder Herausgeber grundsätzlich die ihnen gesetzlich zustehenden Urheberrechte vor. Dazu bitte ich, die Erläuterungen "ZUM ZWECK DES PROJEKTS" zu beachten. C.G.