Index 

AKTIONEN und DISKUSSIONEN

für die öffentliche Wahrnehmung und politische Berücksichtigung beruflicher und sozialer Probleme für das Professorenamt qualifizierter Wissenschaftler.

Hg.: Arbeitskeis habilitierter oder ähnlich qualifizierter Wissenschaftler in Berlin (AHW Berlin).

Kontakt:

Stand: 18. März. 2006.

1) Aktionen.

Für eine neue emprische Untersuchung des beruflichen Verbleibs und der sozialen Lage habilitierter Wissenschaftler in Deutschland nach ihrer Habilitation nach dem Beispiel der 'Karpen'- und der Kossbiel-Studie der 1980er Jahre.

Siehe: Informationsblatt.

Für die Beseitigung struktureller Ungleichbehandlung, Protektion und Mauschelei bei alten und neuen landesrechtlichen Wegen zur Professur.

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 27. Juli 2004 zum Hochschulrahmengesetz des Bundes.

2) Diskussionen (aktuell).

Forum 'Diogenes'.

Dikussionsveranstaltungen: Am 6. Febr. 2006, abends fand in der Galerie der Heinrich-Böll-Stiftung, Hackesche Höfe, Rosenthaler Str. 40/41, 10178 Berlin-Mitte unter Beteiligung auch des AHW Berlin eine Diskussion zum Thema "LEBENSRISIKO HABILITATION? Was wird aus unseren 'Höchstqualifizierten'?" statt. Hier Einladungstext, Informationsblatt zur Diskussionsveranstaltung und Kurzbericht über die Diskussion.

3) Grundsätzliche Positionen,

erarbeitet in langjähriger Praxis: Tagungsreferate, Denkschriften und andere grundsätzliche Beiträge zu strukturellen Berufs- und Sozialproblemen für das Professorenamt qualifizierter Wissenschaftler.

4) Aufgaben und Vereinsstruktur des AHW Berlin.

5) Archiv.

Nachrichten, Kommentare und Denkschriften von einstweilen fortdauernder Bedeutung.scgegenwärtig


Verantwortlich: Christian Gizewski (EP: Christian.Gizewski@tu-berlin.de).

Bildmotiv oben und unten: Statuette des kynischen Philosophen Diogenes von Sinope (ca. 400 - ca. 325 v. Chr.), Standort: Villa Albani, Rom. Entstehungszeit: schätzungsweise 3./2. Jht. v. Chr. Photo entnommen aus: German Hafner, Bildlexikon antiker Personen, 2. erw. Auflage, Zürich 1993, S. 103.