Encyclopaedica

SOZIALE ABSCHIEBUNG

oder: WIESO HABEN WIR BETTLER IN EINEM SOZIALSTAAT?

:

Fehlende soziale Betreuung für EU-Zuwanderer und die begrenzten Kompetenzen von Sozialämtern als Sozialstaats-Problem. Teil 1 (Dokumente) und Teil 2 (Politische und rechtliche Verbesserungsvorschläge).

Bearbeitungstand: 26. Okt.. 2015,

WICHTIGER HINWEIS:

Die im folgenden verwendeten Dokumente sind im Interesse des persönlichen Vertrauensschutzes stets anonymisiert.


1. Teil: Dokumente.


2. Teil: Politische und rechtliche Verbesserungskritik.

Christian Gizewski


Mitteilungen und Zusendungen, die die dieses Konzept betreffen, sowie Fragen und Anregungen bitte an den Hg. dieser WWW-Seite: Christian Gizewski, Prof. Dr., TU Berlin, Privatanschrift: Tietzenweg 98, 12203 Berlin, Tel.: 030 8337810, EP: christian.gizewski@tu-berlin.de .

***