'Wikipedia' als enzyklopädisches Gesamtprojekt zur Hilfestellung für allgemeinwohlbezogene Wissenschaft und Bildung.
Unterstützungsseite von Christian Gizewski.

1. Gegen Eingriffe in die Internetfreiheit bei der Gestaltung der Wikipedia-Enzyklopädie.

2. Beitrag zur 'Wikipedia'-Tagung am 10./11. Juni 2011 an der Universität Göttingen.

Stand 19. Jan 2013.


Die Bedeutung eines auf umfassende Erschließung gegenwärtigen Wissens aller Art ausgerichteten Gemeinschaftsprojekts, das von einer Vielzahl uneigennützig bildungsinteressierter Menschen aller Art - einschließlich einer Vielzahl solcher Wissenschaftler fast aller nur denkbarer Fachrichtungen - getragen und energisch fortentwickelt wird, ist in seiner gegenwärtigen und zukunftsweisenden Bedeutung für den englischsprachigen und den deutschsprachigen Raum kaum zu überschätzen.

Die Unentgeltlichkeit des Zugangs zu den Wikipedia-Stichworten für jedermann und ihre Nichtmanipulierbarkeit durch irgendeine maßgeblich werdende politisch-ideologische Hintergrundssteuerung oder durch irgendwelche konmmerziellen Verlegerinteressen - deutlich erkennbar an der Abwesenheit jeglicher Werbung - sind durch den Projektaufbau strukturell befestigt. Die Kosten des Netzes wurden bisher ausschlielich durch Spendenaktionen, nicht durch irgendwelche Zuwendungen problematischer Herkunft und Art, bestritten.

Das Projekt macht insoweit allerlei Konkurrenten und Machtinhabern Kopfzerbrechen. Ein Generalangriff auf das Wikipedia-Konzept, wie etwa durch den 'Stop Online Piracy Act' (SOPA) d. J. 2012 der USA, wird vermutlich nicht der einzige bleiben. Auch kleinere und eher indirekt unternommene Angiffe sind denkbar.

Alle Zeitgenossen, die von politischem Ideen-Oktroi und kommerziellem Lügen (Werbung), wo auch immer, betroffen sind, mögen sich bereit finden, 'Wikipedia' in seiner heutigen Unabhängigkeit und geistigen Produktivität zu unterstützen.

C. G:


WWW-Seiten-Autor und Verteiler im Interet: Christian Gizewski, Prof. Dr., TU Berlin, FGe Allgemeingeschichte, Privatadresse: Tietzenweg 98, 12203 Berlin, Tel.: 030-8337810, EP: christian.gizewski@tu-berlin.de.