Zum INDEX

E 2

Geschichte im WWW: Suchinstrumente. Projekte. Archive. Museen. 

Stand: April 2004.

Aus den verschiedensten Gründen finden immer wieder, auch für die hier aufgeführten Einrichtungen und WWW-Seiten, internet-relevante Adressenwechsel und sonstige Organisationsveränderungen statt. Wie in der Geschichte überhaupt, aber in schnellerem Rhythmus, geht es um ein dauerndes Neuentstehen, Wachsen, Abnehmen und Vergehen. Es ist für den Hg. - eine wissenschaftliche Einzelperson mit begrenzter Arbeitskraft - unmöglich, die für diese Seite interessanten Internetpfade laufend zu überpüfen; er kann dies nur in längeren Abständen tun. Die vorletzte Revision lag fünf Jahre vor der letzten.

Die folgende Übersicht über verschiedenartige Suchinstrumente für das ganze Fachgebiet Geschichte einschließlich einiger Aspekte benachbarter Fächer strebt auch deshalb keinerlei Vollständigkeit an, sondern enthält nur einige Hinweise auf gegenwärtig im Internet erreichbare, für Historiker nützliche materialreich-systematische oder sonst exemplarisch interessante Sammlungen.

Zusammengestellt sind hier neben umfassend konzipierten verzeichnisartigen Suchsystemen einige spezieller gefaßte WWW-Projekte für verschiedenartige Gebrauchszwecke, die auf ihre jeweilige Weise die generelle Nützlichkeit des WWW-Gebrauchs für historisches Arbeiten in Forschung, Lehre, Publikation und Kooperation illustrieren sollen.

Einige noch vor fünf Jahren genannte interessante Adressen, vor allem aus dem europäischen Raum, existieren leider nicht mehr. Aber auch im Bereich etwa der USA kommt es vor, daß verdienstvolle und nützliche Systeme - wie z. B. das 'Argos'-Suchsystem, sei es wegen Finanzmangels sei es wegen Fortfalls des für solche Projekte nötigen persönlichen Engagements verantwortlicher wissenschaftlicher Herausgeber und Autoren, nicht mehr bestehen.

Für Mittelalter- und Neuhistoriker enthält die folgende Zusammenstellung ebenfalls einige nützliche Adressen, die vor allem den Zugang zu den Beständen der Archivverwaltungen in Deutschland und in den USA ermöglichen. Eine Erweiterung auf andere Archivregionen ist vorgesehen.

Aus der großen Zahl der URL-Adressen für Museen und Gedankstätten des In- und Auslandes werden hier nur die des Deutschen Historischen Museums und seiner Liste von Querverweisen wiedergegeben, über die eine große Zahl in- und ausländischer Museen aller Art direkt anwählbar ist..

Für in Berlin lebende Althistoriker ist besonders auf die Vielzahl der für ihren Arbeitsbereich interessanten Museen oder Museumsabteilungen in Berlin hinzuweisen

Dazu:: ALTHITORISCH INTERESSANTE BERLINER BIBLIOTHEKEN UND MUSEEN ). D. Hg.

1. Verzeichnisartige WWW-Suchinstrumente für Geschichte.

a) Geschichte insgesamt:

http://dir.web.de/ WEB Deutschland. Dort Übersicht über den Gesamtbereich Bildung und Wissenschaft.

http://www.phil.uni-erlangen.de/~p1ges/vl-dtld.html Virtuelle Bibliothek Geschichte Universität Erlangen.

http://history.cc.ukans.edu/history/index.html Index of Resources for History/Universität Kansas. Kooperationsprojekt der Kansas University/USA und der Universität Regensburg, Hg.: E. Marzo und L. Nelson.

http://www.fingerhut.de/geisteswissenschaften/geschichte.htm, zusammengestellt von Armin Fingerhut (Student an der Univerität Heidelberg).

 b) Alte Geschichte:

(zwischen der Fachdisziplin 'Alte Geschichte' und ihren altertumsbezogenen Nachbardisziplinen. z. B. Altphilologie, wird an dieser Stelle nicht unterschieden)

http://www.trentu.ca/ahc/resources.html#dir Resources on the Internet for Ancient History and Classics Hg. K. H. Kinzl, Trent-University, Canada.

http://www.ub.uni-konstanz.de/fi/ant/internet.htm Altertumswissenschaft im Internet (Umfassendes, nützliches Verzeichnis der im Internet zugänglichen elektronischen Literatur und Hilfsmittel zur Altertumswissenschaft. Bearbeitet von Karsten Wilkens, Bibliothek der Universität Konstanz).

http://argos.evansville.edu/ 'Search Argos' (Fachlich filterndes Suchsystem für Alte und Mittelalter-Geschichte) / Universität Evansville (Indiana/USA); zeitweilig wegen Finanzmangels eingestellt.

http://www.kirke.hu-berlin.de/ressourc/ressourc.html 'KIRKE' / ursprünglich Universität Erlangen, jetzt HU Berlin (Katalog der Internetressourcen für die Klassische Philologie).

http://www.perseus.tufts.edu/ The Perseus Digital Library (Umfassendes Such- und Hilfsmittelsystem, u. a. für Texte der griechischen und lateinischen Antike) / Tufts-University, Massachusetts in Zusammenarbeit mit Boston- und Harvard-Univerity und anderen wissenschaftlichen Einrichtungen der USA.

ftp://ftp.chass.utoronto.ca/pub/tocs-in/Search.html TOCS-IN - Tables of Contents of Journals of Interest to Classicists (Inhaltsangaben aus altphilologischen und althistorischen Zeitschriften) / Universität Toronto.

http://classics.mit.edu// 'The Internet Classics Archive', Hg.: D. C. Stevenson/Massachusetts Institute of Technology .

http://www.tlg.uci.edu/~tlg/index/resources.html 'Electronic Resources for Classicists' / University of California.

http://ccat.sas.upenn.edu/jod/jod.html und http://www.georgetown.edu/faculty/jod/ WWW-Gesamt-Projekt des Altphilologen James O'Donnell (früher University of Pennsylvania/Philadelphia, jetzt Georgetown University, Washington D. C.).

http://www.uky.edu/ArtsSciences/Classics/' 'The U.K. Classics Department'/University of Kentucky.

http://www-personal.u mich.edu/~pfoss/2romarch.html 'Romarch' (Römische Archäologie und Kunstgeschichte) /University of Michigan.

http://www.bbaw.de/vh/pir/stichworte.htm und http://www.bbaw.de/vh/pir/geschichte.html (Prosopographia Imperii Romani. Langzeitprojekt innerhalb der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, bearbeitet von W. Eck [Projektleiter], K. Wachtel, M. Heil und A. Strobach. Zugang zur Stichwortsuche und Überblick zur Geschichte des Projekts).

http://pomoerium.com/index.htm Pomoerium - Internet-Ressourcen. Eine nützliche Zusammenstellung einiger wichtiger altertumsbezogener WWW-Seiten und über das Internet aufrufbarer (im Handel bestellbarer) aktueller Buchtitel von Dr. Ryszard Pankiewicz, Bochum.

 c) Römische und allgemeine Rechtsgeschichte:

http://iuscivile.com/ Roman Law Resources/Hg. von Ernest Metzger, University of Aberdeen.

http://www.jura.uni-sb.de Saarbrücker juristisches Internetprojekt', Hg.: M. Herberger, Universität des Saarlandes/Rechtsinformatik.

http://www.jura.uni-sb.de/Rechtsgeschichte/Ius.Romanum/Suche.html 'Roman Law: Search results from Infoseek, Lycos, Webcrawler ' ( zusammengestellt im Rahmen des 'Saarbrücker Internetprojekts', s. o.).

http://www.law.pitt.edu/hibbitts/connect.htm#American Connections (Quellen zur Rechtsgeschichte insgesamt), hg. von B. Hibbitts / University of Pittsburgh.

http://tarlton.law.utexas.edu/vlibrary/ Legal History Sources on the Web / University of Texas.

http://gurukul.ucc.american.edu/dgolash/wltlink1.htm Western Legal Tradition - Web Links, Hg. D. Golash, Bereich University of Washington /Washinton DC.

 d) Geschichte und Schriften des Christentums:

http://www.ccel.org/ Christian Ethereal Library', Wheaton College, Illinois/USA.

http://ccat.sas.upenn.edu/jod/augustine.html 'Augustine'. Ein Teilbereich des u. g. WWW-Projekts 'Worlds of Late Antiquity' von J. O'Donnell (University of Pennsylvania).

http://www.gospelcom.net/cgi-bin/bible 'The Bible Gateway. Online Christian Resources', Catholic Centre at Georgia Tech Scriptures Library, Minnesota/USA. Hg.: R. M. de Vos, und Q. Schultze.

http://home.earthlink.net/~thesaurus/index.htm A Treasury of Latin Prayers, in: 'Catholic Resources on the Net', hg. von J. M. Ockerblom/USA. 

e) Mittelalterliche und Neuere Geschichte:

http://www.jura.uni-sb.de/Rechtsgeschichte/Ius.Romanum/deutsch.html 'Ius Romanum: Pagina originalis', Römische Rechstgeschichte/ Unterprojekt o. g. Saarbrücker Internetprojekts,bearbeitet von T. Rüfner.

http://ccat.sas.upenn.edu/jod/wola.html 'Worlds of Late Antiquity'. WWW-Gesamt-Projekt Hg. J. O'Donnell (University of Pennsylvania).

http://www.ncsa.uiuc.edu/SDG/Experimental/vatican.exhibit/Vatican.exhibit.html 'Vatican Exhibit'. Ein Kooperationsprojekt der University of Illinois (Urbana Champaign) mit der 'Library of Congress', Washington D. C./USA zur Erschließung der Materialien der Vatikan-Sammlungen. Hg.: National Center of Supercomputing (USA).

http://www.idbsu.edu/courses/hy309/ 'Electric Renaissance', Materialien eines Kurses (1995) an der Boise State University, Idaho/USA, Hg.:E. L. Skip Knox.

http://www.iclnet.org/pub/resources/text/wittenberg/wittenberg-home.html 'Project Wittenberg' (betr. Quellen der Reformationszeit in Deutschland), Theological Seminary der Concordia University, Missouri/USA. Hg.: B. Smith.

http://humanities.uchicago.edu/homes/mark/fr_rev.html 'French Revolutionary Pamphlets'. Teil innerhalb des Gesamtprojekts ARTFL - Project for American and French Research on the Treasury of the French Language, University of Chicago in Zusammenarbeit mit französischen wiss. Einrichtungen. Hg.: M. Olsen.

http://www.ushmm.org Wiss. Projekte des 'United States Holocaust Memorial Museum', Washington D. C./ USA. 

2. Speziell für Historiker im Bereich der TU Berlin nützliche URL-Adressen an Universitäten in Berlin und Umgebung.

Loca elctronica paginaeque Instituti Historici. Historische WWW-Seiten an der Fakultät 1 der Technischen Universität Berlin.

http://userpage.fu-berlin.de/~history1/ und http://userpage.fu-berlin.de/~antike/fmi/index.html , Laufende 'On-line'-Projekte zur Geschichte am Friedrich-Meinecke-Institut der Freien Universität Berlin mit Liste vieler nützlicher, einschließlich 'hauseigener' Querverweise auf historische WWW-Seiten; verantwortlich: M. Redies..

http://userpage.fu-berlin.de/~history1/cdcoll.htm Freie Universität Berlin, CD-ROM-Kollektion für Forschung und Lehre.

http://www.fu-berlin.de/aeimhof/ Exemplarisch gestaltete, elektronisch basierte Lehrveranstaltungsprojekte von A. E. Imhoff, Prof. für Verfassungs- und Sozialgeschichte der Frühen Neuzeit, FU Berlin, FB Geschichtswissenschaften.

http://www.geschichte.hu-berlin.de/ Humboldt-Universität Berlin, Deutsche Geschichtsquellen. 

http://www.uni-potsdam.de/u/geschichte/index.htm Universität Potsdam, Querverweise auf verschiedene größere Forschungsprojekte.

3. Archivadressen.

http://www.bundesarchiv.de/ Bundesarchiv (u.a.: Bundesarchivgesetz. Beständeübersicht. Akteneditionen. Publikationen).

http://www.uni-marburg.de/archivschule/deuarch.html Übersicht der Archivschule Marburg über Archive in Deutschland (d. h. über staatliche, kommunale, kirchliche, Literatur-, Wirtschafts-, Parlaments-, Parteien-, Verbände-, Universitäts- und sonstige Archive).

http://www.bawue.de/~hanacek/info/darchive.htm 'Archive in der Bundesrepublik Deutschland', hg. von Andreas Hanacek. Mit einem ebenso nützlichen Anhangsteil, in dem sich Verweise auf die oder einige Archive Australiens, Dänemarks, Groß-Britanniens, Irlands, Kanadas, Norwegens, Österreichs, der Schweiz, der Tschechischen Republik, der USA sowie auch Internationaler Archiv-Organisationen befinden.

http://www.nara.gov/ National Archives and Records Administration, Washington DC (Archivbestände aller Zweige der bundesstaatlichen Staatsgewalt der USA).

4. Museumsadressen.

http://www.dhm.de/ Deutsches Historisches Museum

http://www.dhm.de/links.html Querverweise des Deutschen Historischen Museums 

5. Einige allgemeine, auch für historisch-wissenschaftliche Zwecke gut geeignete WWW-Suchmaschinen.

Auch für die wissenschaftliche Suche oft sehr ergiebig sind allgemeine Suchmaschinen; so z. B. 'Altavista' [http://www.altavista.com/] , Yahoo [http://www.yahoo.com] , 'Eule' [ http://www.eule.de/ ] oder 'DINO' [http://www.dino-online.de/suche.html] ).

 Christian Gizewski (EP: Christian.Gizewwski@.tu-berlin.de).