H 11

Vertraute, eindrucksvolle und seltsame Tiere, Kinder, Geistwesen, Landschaften und Orte, Kunstwerke und wunderliche Erscheinungen fesseln die Künstlerin so, daß sie sie ständig photographiert und im Bilde nachzuahmen strebt. In dieser Nachahmung liegt ein eigener künstlerischer Sinn und Stil, der sich ggf. auch 'urheberrechtlich' gut verteidigen läßt. Vor allem aber läßt sich darin ein beispielhaftes Maß geistiger Selbständigkeit erkennen.

  
Angelika Barthel, Bilder von Elfen, Kindern, Marionetten und anderen Menschen, Blüten, Pflanzen, Tieren, Landschaften, Wasser-, Himmels- und anderen Erscheinungen auf der Grundlage vieler Einfälle, Erlebnisse und dabei dauernden Photographierens.
Lebenslauf und Kunstentwicklung.
1952
geboren in Hörstel NRW
1971
Abitur in Lengerich
1974
Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Grund-und Hauptschulen in Münster
1974
Heirat
seit 1976
Leben in Ganderkesee
Zweites Staatsexamen für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen
1979 und 1980
Geburt zweier Söhne
1975-2008
Lehrtätigkeit als Grundschullehrerin in Ganderkesee (immer auch als Kunsterzieherin)
seit 1993
verschiedene Mal- und Zeichen-VHS-Kurse, u.a. bei Jochim Sach, Rashid Hesso und
1997-2016
bei Gerd Thume in Delmenhorst.
2001
Meisterkurs Akt- und Portrait-Zeichnen bei Anna von Bassem (Berlin) im Künstlerhaus Hooksiel
seit 2001
verschiedene Kurse an der Hochschule für Künste Bremen (u.a. bei: Marion Bertram, Detlef Stein,
Helga von Häfen, Ulf Meyer, Jens Bommert, Isabell Valecka,
Abschluss mit dem Zertifikat "Gestaltende Kunst" (Anlage)
Gemeinschaftsausstellungen in Delmenhorst (Lichthof der VHS), Ganderkesee (AWO), Bremen (World Trade Center)
seit 1995
jährlicher Kalender
2009
Ruhestand
wöchentliche Kurse mit Bärbel Schönbohm 'Blicke auf die Kunstgeschichte
und zahlreiche Fürungen durch Kunstausstellungen'
seit 2010
diverse Kunstreisen:
Künstlerkolonien in Worpswede, Dangast, Ahrenshooop: auf den Spuren Paula Modersohn-Beckers, Heinrich Vogelers u. a. -
Oldenburg: Horst Janssen -
Dangast: Franz Radziwill -
Dresden/Moritzburg: Brücke-Mahler, Käthe Kollwitz u. a. -
Wien: Friedensreich Hundertwasser -
Seebüll: auf den Spuren Emil Noldes -
Paris / Giverny: Louvre, Musée d'Orsay u. a. / Malen im Garten von Monet -
Rügen: auf den Spuren C. D. Friedrichs -
Berlin: Malkurs im Garten der Villa Liebermann am Wannsee -
Südfrankreich/ Antibes: auf den Spuren Cézannes, Picassos, Renoirs, Matisse, Chagalls, etc.-
Dangast: auf den Spuren der Brücke-Maler -
Südengland: auf den Spuren von William Morris -
Malen im Bürgerpark Bremen mit jährlicher Gemeinschaftsausstellung in der "Alten Meierei".
Verschiedenartige weitere Werkbeispiele (Photos, gemalte Eigenschöpfungen und bearbeitete Bildzitate).
a
b
c
d
e
f
g
h
i
j
k
l
m
n
o
p
q
r
s
t
u
v
w
x
y
z
Copyright: Angelika Barthel. http://www.bartheline.de
>>> WWW-Adresse der vielseitigen, umfangreichen Bildersammlung Barthel:
http://www.bartheline.de/ /
_________________n allen in
An allen in dieser Abteilung 'HOPITIUM' präsentierten Skripten, Bildern und Beiträgen behalten sich deren Autoren grundsätzlich ein ihnen zukommendes Urheberrecht vor. Sie werden gebeten, dies geltend zu machen, sobald sie glauben, dazu einen Grund zu haben. Dazu bitte ich, die Erläuterungen "ZUM ZWECK DES PROJEKTS" zu beachten. -
Bearbeitung für das Internet : Christian Gizewski. (christian.gizewski@tu-berlin.de)