ZUM INDEX
HOSPITIUM

 

Hoc loco auctores hospites qui vel rete oecumenico publicare experiuntur vel ad ceteras huius paginae sectiones contribuunt cum thematibus separate indicantur. - An dieser Stelle werden Gastautoren, die versuchsweise im Internet publizieren oder zu den Abteilungen des Projekts 'Alte Geschichte im WWW (AGiW)' beitragen wollen, mit ihren Themen gesondert aufgeführt.

 

H 1 Werner Dahlheim, Ratlose Erben: Die Erinnerung an die Antike und die Zukunft Europas,

H 2 Raimund Theodor Kolb, Landwirtschaft im Alten China

H 3 Erling von Mende, Wirtschaft im Alten China

H 4 Eder, Walter, Aristocrats and the Coming of Athenian Democracy,

H 5 Mislin, Miron , Anfänge der Industriearchitektur in Berlin 1850 -1910.

H 6 Hanno Birken-Bertsch und Reinhard Markner, Schrift und Rede, Rechtlautung und Rechtschreibung. Traditionslinien der Rechtschreibreform, in [der im S. Fischer-Verlag, Frankfurt M. erscheinenden Zeitschrift für Literatur und zeitgenössische Kultur; FAX: 069/6062214]: 'NEUE RUNDSCHAU' , III. Jahrgang 2000, Heft 4, S. 112 - 124.

H 7 Dieter Schmidt-Neuhaus, 'Franzl-Brief' eines Soldaten aus Tarnopol oder Abschrift vom Franzl-Brief-Aushang Wiener NS-Funktionäre ?

Quellen- und Sachkritik an der Verwendung eines vermeintlichen Schlüsseldokuments in einer für die öffentliche Meinungsbildung wichtigen Ausstellung über Verbrechen der Wehrmacht.

H 8 Maren Simon, Zur Künstlerin Maren Simon. - Ferner über: https://agiw.fak1.tu-berlin.de/Hospitium/MSimon.htm - Ferner über eigene Plattform für Internet-Ausstellungen und berufliche Internet-Informationen http://www.maren-simon.com/

H 9 Kaspar Mann und Wolfram Langher:

(1) Kommentar zu Kaspar Mann, 'Der Heideenzian'-. Gedicht-Erzählung aus der Zeit des Kriegsendes 1945 in Westfalen mit Kommentar des unverändert belassenen Manuskript-Textes d. J. 1945/46.

(2) Kaspar Mann, Einige andere nachgelassene Werke und schriftliche Hinterlassenschaften des Autors.

(3) Wolfram Langher,, Die Wanderung nach Langenes. (Erzählung aus dem Jahre 1982, neubearbeitet 2003).

H 10 Zu: Dieter Eisentraut, Manets neue Kleider. Zur künstlerischen Rezeption der "Olympia", des "Frühstücks im Grünen" und der Bar in den Folies Bergères. Georg Olms Verlag, Hildesheim, Zürich, New York 2014.

Eine kunst- und kulturgeschichtliche Disserationschrift zum Thema der Entstehung einer 'Moderne' in der europäischen Bildenden Kunst.

H 11 Angelika Barthel, Bilder von Elfen, Kindern, Marionetten und anderen Menschen, Blüten, Pflanzen, Tieren, Landschaften, Wasser-, Himmels- und anderen Erscheinungen auf der Grundlage vieler Einfälle, Erlebnisse und dabei dauernden Photographierens.

Zu Lebenslauf und Kunstentwicklung. >>> SAMMLUNG http://www. bartheline.de/

H 12 Elisabeth Kmölniger, Die endlose Katastrophe, Das Fukushima Desaster vom 1. März 2011 im Überblick (Internet-Fassung einer umfassend internet-verzweigten Fakten-Recherche, 2016.). Mit Hinweis auf https://www.youtube.com/watch?v=XbbXFwGd5yM über die Reaktor-Katastrophe von Tschernobyl am 26. April 1986 und ihre Folgen. Mit Erklärungen; im Aufbau.

H 13 Gabriele Goettle, Die Ärmsten! Wahre Geschichten aus dem arbeitsslosen Leben. Mit Fotografien von Elisabeth Kmölniger, Frankfurt 2010 - Internetfassung mit Erklärungen; im Aufbau. - Gabriele Göttle, Mein Leben ist wie ein Traum. Herr Ashaq, ein Flüchtling aus Pakistan, erzählt. - http://www.taz.de/Archiv-Suche/!5456794&s=&SuchRahmen=Print/ - 30. 10. 2017.


In der Abteilung 'Hospitium' können allgemeingeschichtliche, kultur- und zeitgeschichtliche, politische, philosophische, sozialtheoretische und auch kunstbezogene Beiträge, wenn sie ausgearbeitet sind, auf Wunsch ihrer Autoren veröffentlicht werden. Ggf. lassen sich besondere, beitragsbezogen Diskussionsforen einrichten. Die redaktionelle Verantwortlichkeit und technische Umsetzung liegt beim Herausgeber dieser WWW-Seite.

An allen in dieser Abteilung präsentierten Beiträgen behalten sich deren Autoren grundsätzlich ihr Urheberrecht vor. Dazu bitte ich, die Erläuterungen "ZUM_ZWECK_DES_PROJEKTS" zu beachten.

Bildmotiv oben: Wandfresko aus der Villa des P. Fannius Synistor in Boscoreale, entstanden um 50 v. Chr.; entnommen aus: T. B. L. Webster, Hellenismus, Reihe 'Kunst der Welt. Ihre geschichtlichen, soziologischen und religiösen Grundlagen, Baden-Baden 1979, S. 140 f. Gezeigt wird der freundlich einladend gestaltete Eingang eines Privathauses vor dem Panorama einer Stadt.

Christian Gizewski (christian.gizewski@tu-berlin.de)