S67_1.html S67_2.html
S67
INDEX

Zur Unanehmbarkeit der gesetzlich vorgesehenen obligatorischen Einführung eines sog. 'Besonderen elektronischen Postfachs' für Rechtsanwälte. - Informations-, Diskussions- und Aktionsplattform.

1. Gesetz zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten vom 10. Okt, 2013'

2. Verfassungsbedenken gegen gesetzlichen Zwang zur anwaltlichen Benutzung eines 'Besonderen Elektronischen Anwaltspostfaches'.

3. Zum Jahresbericht 2015 der RAK Berlin, Abschnitt XVI, 3: 'Gegen gegen staatliche Totalüberwachung der Anwaltschaft' (Nachricht vom 21. Sept. 2015).

4. Redebeitrag Gizewski zum TOP 9 der Kammerversammlung der RAK Berlin am 21. Sept. 2015.

5. Aus dem Jahresbericht 2016 der RAK Berlin, S. 13 f.

6. Antrag Gizewski am 8. März 2016 gegen verbindliche Einführung eines riskanten und berufsfreiheits-einschränkenden 'BeA'.

7. Offener Brief an RAK Vorstand, Entwurf.

8. BRAK-Mitteilungen 3, 2016 über die einstweilige Anordnung des Anwaltsgerichtshofs Berlin betr. die Verpflichtung der BRAK, nicht ohne ausdrückliche Zustimmung der betroffenen Anwälte den von diesen nicht gewünschen Zugang zum 'BeA' 'freizuschalten'. Damit bleibt auch die Frage der Höhe des Kammerbeintrags bis zu einer endgültigen Entscheidung in dieser Sache offen.

Redaktionelle Verantwortung: Prof. Dr. Christian Gizewski, TU Berlin, FG Geschichte, Rechtsanwalt, Tietzenweg 98, 12203 Berlin, Tel.:030-8337810, EP: christian.gizewski@tu-berlin .